Fachbeiträge

Datenmapping:
Für einen echten 360-Grad-Blick

Wenn sich momentan in Unternehmen irgendwo etwas verändert, dann wird als Grund dafür gerne die Digitalisierung angeführt. Und in den allermeisten Fällen ist da etwas dran. Nicht nur mit Blick auf die Technologie, sondern ebenso mit Blick auf die Prozesse, die Strategie und die Organisation. So wirkt sich die digitale Transformation auch auf das Denken und Handeln in Silos aus, das alle Fachbereiche in den vergangenen Jahrzehnten kultiviert haben.

Weiterlesen

BI der nächsten Generation: Ordnung im Begriffschaos

Business Intelligence (BI) ist heute ein Thema, das alles andere als klar umrissen ist. Längst schon sind die Grenzen zwischen BI, Big Data, IoT und Predictive-Lösungen verschwunden und ständig tauchen neue Trends auf, die für BI-Experten mehr oder weniger relevant sind. Lesen Sie in diesem Beitrag, über welche Trends SAP-Kunden heute Bescheid wissen sollten und was hinter Begriffen wie Hadoop, Advanced Analytics und Machine Learning steckt.

Weiterlesen

Business-IT-Match:
Eine gemeinsame Basis finden

Business Intelligence macht aus Daten verwertbares Wissen. Und weil die Menge an verfügbaren Daten rasant wächst und die Technologien gleichzeitig immer performanter werden, nimmt grundsätzlich auch das BI-Potenzial zu. Das wird bislang allerdings von den wenigsten Unternehmen umfangreich genutzt. Der entscheidende Grund: Eine BI-Strategie, die das Sammeln, Konsolidieren und Auswerten der Daten systematisch und langfristig organisiert, ist in kaum einem Unternehmen etabliert.

Weiterlesen

Business Intelligence – ein blinder Fleck?

 163 Zettabytes – diese enorme Datenmenge prognostiziert das Marktforschungsunternehmen IDC in einer Studie für das Jahr 2025. Das entspricht der Menge an Sandkörnern aller Strände unserer Erde – multipliziert mit dem Faktor 232. Im Vergleich dazu: Heute sind es weltweit etwa 16,1 Zettabytes an Daten, also lediglich ein Zehntel. Ein Katalysator für das rasante Wachstum sind die vernetzten Geräte im Internet of Things. 8,4 Milliarden hat Gartner für 2017 ermittelt. Das ist fast ein Drittel mehr als im Vorjahr. Für 2020 prognostiziert das Research-Unternehmen sogar 20,4 Milliarden IoT-Devices – von Tablets über Navis bis zu Kaffeemaschinen.

Weiterlesen